News

Eine Minute für Michelle Nicastro

Lila mccann lila

Happy Birthday Lila McCann!

Image

KRAFTWERK

Kraftwerk wurde in den frühen 1970er Jahren von Ralf Hütter und Florian Schneider gegründet, als Wolfgang Flür und Karl Bartos zu ihrer Krautrock-Band stießen. Sie eröffneten ihr eigenes Aufnahmestudio in Düsseldorf, das Kling-Klang-Studio, und begannen mit neu verfügbaren elektronischen Instrumenten wie Moog Synthesizern zu experimentieren und bauten sogar selbst welche. Ihr bahnbrechender elektronischer Sound beeinflusste weltweit Musikgenres wie Hip-Hop, Synth Pop und Techno.

Image

The Rolling Stones

Seit über sechs Jahrzehnten sind Sänger Mick Jagger und Gitarrist Keith Richards die treibenden Kräfte der Rolling Stones. In dieser Sammlung könnt ihr hunderte ihrer Platten, darunter auch limitierte Ausgaben und Picture Discs, entdecken. Auch ein paar Sammlerstücke, Bücher und DVDs findet ihr hier.

Image

Picture Discs

Die Geschichte der Picture-Disc reicht bis ins frühe 20. Jahrhundert zurück. Die erste moderne Picture-Disc, wie wir sie heute kennen, wurde jedoch 1969 von der Metronome Records GmbH hergestellt. Sie waren sehr beliebt, bis Mitte der 80er Jahren die CD auf den Markt kam.

Image

Schwerpunkt Tanzbarkeit

In dieser fantastischen Sammlung findest du mehr als Tausend Funk-, Indie-Soul-, Boogie, R&B-, Reggae-und Dancehall-Platten aus den USA und Großbritannien die dich definitiv zum tanzen bringen. Viele Raritäten, Promos und White Labels gibt es hier!

Image

Platten Pedro

1969 öffnete Platten Pedro in West-Berlin. Im Laufe der letzten 50 Jahre wurde er einer der berühmtesten Vinyl-Second-Hand-Läden der Welt. Als in den 1980er Jahren die CD auf den Markt kam, blieb Pedro dem Vinyl treu! Aber jetzt, im Alter von fast 80 Jahren, ist es Zeit für ein neues Kapitel. Pedro wird seine Pension genießen und ihr könnt Platten Pedro weiter in der digitalen Welt besuchen.

Image

Limitierte Auflagen!

In dieser Sammlung findet ihr Hunderte von limitierten Editionen, bunte und auf Bandcamp selbstveröffentlichte Vinyls aus den letzten 8 Jahren. Die meisten davon sind noch versiegelt!

Image

Sammlungsverkauf auf Ebay

Jetzt ist es wieder so weit. Unser Lager platzt aus allen Nähten. Es werden wieder Vinyl-Sammlungen verkauft. Zur radikalen Reduzierung unserer Lagerbestände verkaufen wir Stück für Stück Sammlungen von Schallplatten und CDs. Es sind immer auch einige Platten von höherem Wert dabei, die wir auf diesem Wege verkaufen. Vielleicht ist es etwas für Dich dabei!

Image

Nina Simone

Anfang den 1950er Jahre wählte Eunice Kathleen Waymon den Künstlernamen Nina Simone aus, um die Musik des Teufels zu spielen. Schon als kleines Kind wurde sie zur klassischen Pianistin ausgebildet, doch dieser Traum zerplatzte, als ihr trotz ihres herausragenden Talents der Eintritt in das Curtis Institute of Music in Philadelphia verweigert wurde. Diese Erfahrung spornte sie später an, ein wichtiger Teil der Bürgerrechtsbewegung zu werden. Um über die Runden zu kommen, begann sie in einem Klub in der Innenstadt von Atlantic City Klavier zu spielen und sollte singen, wenn sie ihr Einkommen erhöhen wollte. Bald wurde sie als Künstlerin erfolgreich und veröffentlichte 1957 ihr erstes Album.

Image

Who Put Up The Bump

Das Rockmusik-Fanzine Who Put Up The Bump wurde vom Musikhistoriker Greg Shaw und seiner Frau Suzy ins Leben gerufen. Der Titel des Magazins wurde von Barry Manns Doo-Wop-Hit von 1961 inspiriert. Die erste Ausgabe erschien 1970 und zeichnete sich durch einen einzigartigen Schreibstil aus, der sich stark vom damaligen Musikmagazin Mainstream unterschied. Später wurde der Titel zu Bomp! gekürzt. Die letzte Ausgabe erschien 1979 und Greg verwandelte seine Leidenschaft in das Musiklabel Bomp! Records. Verschiedene Ausgaben des Magazins findet ihr in dieser Sammlung.

Image

Überraschungskarton 7"

Image

Record Collector

Die erste Ausgabe des Record Collectors erschien 1980. Gegründet wurde das Magazin von Sean O'Mahony, der Herausgeber des Beatle Books, der unter dem Namen Johnny Dean publizierte. Das Magazin etablierte für sich eine einzigartige Identität, indem es Artikel von Fans und Sammlern veröffentlichte. Verschiedene Ausgaben aus den 80er gibst hier!

Image

Keith Harings Kunst

Keith Haring begann Ende der 1970er Jahre, den öffentlichen Raum in New York City als Leinwand zu nutzen, und erlangte bald für seine ausgeprägte Illustrationstechnik internationalen Erfolg als Künstler. 1986 wurde Keith vom Direktor des Check Point Charlie Museums nach Berlin eingeladen um ein Wandbild auf einen Abschnitt der Grenzmauer zu malen. Über Nacht war ein großer Teil von Keiths Bild, aus Protest, grau überstrichen worden. Drei Jahre später fiel die Mauer.
Um Keiths farbenfrohes Werk zu feiern, haben wir eine Sammlung von Schallplatten zusammengestellt, die seine Kunst zeigen.

Image

Verve Label Collection

Verve wurde 1956 von Norman Granz, dem damaligen Manager von Ella Fitzgerald gegründet, um neue Alben für sie zu produzieren. In den folgenden Jahrzehnten baute Verve mit Stan Getz, Billie Holiday, Bill Evans und vielen Weitern den weltweit größten Jazz Katalog auf und ist auch heute noch eine der wichtigsten Adressen für alle Jazzliebhaber.

Kontaktloser Schallplattenankauf in ganz Deutschland

Wir holen per DHL oder persönlich ab.
Rufe uns an oder schreibe eine Email, wenn du die Zeit zu Hause nutzen möchtest, um deine Schallplattensammlung auszumisten.

Image

Special Collection

In dieser besonderen Sammlung gibts eine Auswahl der feinsten Afrobeat-, Calypso-, Highlife- und Jazz-Compilation-Neuauflagen aus Nigeria, Guinea, Kenia, Ghana, Äthiopien, Kolumbien, Kuba und Peru!

Image

Magnum Photos

Magnum Photos ist eine internationale Fotografenkooperative, die 1947 in Paris von den Fotograf*innen Robert Capa, David "Chim" Seymour, Henri Cartier-Bresson, George Rodger, William Vandivert, Rita Vandivert und Maria Eisner gegründet wurde. Die Idee hinter dieser Agentur entstand aus dem Wunsch heraus die Kontrolle über die Rechte ihrer Fotografien zu erlangen. Heute hat die Genossenschaft Büros in New York, London, Tokio und Paris. In dieser besonderen Sammlung findet ihr eine Auswahl von Covern, die von Magnum Fotograf*innen wie Elliott Erwitt, Martin Parr, Thomas Hoepker, Bruce Gilden und Bruno Barbey fotografiert und signiert wurden.

Image

Chet Baker

Chet Baker war der Sohn eines Musikers und begann bereits als Kind Trompete zu spielen. 1946 verließ er als Teenager die Schule und trat in die US-Armee ein. Er wurde nach Berlin versetzt, wo er der 298th Army Band beitrat. 1951 wurde er entlassen und begann seine Musikkarriere. Chet machte sich einen Namen in Gerry Mulligans klavierlosem Quartett, das im The Haig in Los Angeles spielte. Er kehrte oft nach Europa zurück, sprach fließend Italienisch und spielte sogar in Filmen mit. Großes Talent geht oft mit einem turbulenten Lebensstil einher, der ohne Zweifel in Chets Sound mitschwingt. Hör mal rein..

Image

Record Mirror

Record Mirror wurde 1954 vom britischen Redakteur Isidore Green gegründet. Bis 1991 erschien diese Zeitung wöchentlich. In den 1980er Jahren war sie die einzige Musikzeitung die offizielle britische Single- und Alben-Charts veröffentlichte. Diese wurden von der BBC für Radio 1, Top of the Pops und sogar die US-amerikanischen Billboard-Charts verwendet. In dieser Sammlung findet ihr mehrere Exemplare aus den 80er Jahren!

Image

Vintage Bravo

Gegründet von Journalist Peter Boenisch und dem Verleger Helmut Kindler, erschien die Erstausgabe der Bravo am 26.08.1956 mit Marilyn Monroe auf dem Cover. In dieser Sammlung könnt ihr vintage Ausgaben aus den 1960er Jahre entdecken!

Image

Tommy Boy Label Collection

Nachdem Tom Silverman schon einen gewissen Bekanntheitsgrad durch sein bi-wöchentliches Magazin Dance Music Report erreichte, gründete er in seinem New Yorker Appartement das Label Tommy Boy - mit einem $5000 Darlehen von seinen Eltern. Das wohl bekannteste Release ist Afrika Bambaataa & Soulsonic Force – Planet Rock. Aber auch darüberhinaus verbergen sich im Tommy Boy Katalog unzählige Schätze - besonders aus der frühen Ära der Rapgeschichte.

Image

Warp Label Collection

Gegründet in Sheffield prägte das Label den UK Techno wie kein anderes und erschuf ein eigenes Genre, bekannt unter dem Namen Bleep. Außerdem zählen zu dem Labelkatalog bahnbrechende Releases in den Genres Ambient und IDM von Künstlern wie Aphex Twin und Autechre.

Image

Prestige Label Collection

Wenn die Rede von legendären Jazz-Platten ist, darf Prestige Records nicht fehlen. Besonders die Aufnahmen der 50er Jahre sprühen vor Spontanität und Energie und Talente wie Miles Davis und Sonny Rollins wurden durch Prestige erst zu Jazzlegenden. Hier gibt es viele alte Glanzstücke zu entdecken, die auch heute noch begeistern.

Image

Stones Throw Label Collection

Gegründet von Peanut Butter Wolf im Jahr 1996, bewegt sich das Label hauptsächlich zwischen Soul, Funk und Hip Hop. Jedoch nimmt der Labelboss auch Künstler*Innen anderer Genres unter Vertrag - Hauptsache sie haben Potential und der Sound stimmt. Als Independent Label kommen seine Künstler*Innen meistens aus dem Underground, doch verhilft ein Release auf Stones Throw den meisten ziemlich schnell zu internationaler Bekanntheit.

Image

Motown Label Collection

Am legendären detroiter Label Motown, auch bekannt unter dem Gründungsnamen Tamla Records, führt kein weg vorbei, wenn man nach Soul, Funk und R&B Platten sucht. Es prägte den Sound eines ganzen Jahrzehnts, weshalb auch oft vom sogenanten Motown Sound gesprochen wird. Durch Motown wurden viele namhafte Künstler wie Marvin Gaye, The Temptations und Diana Ross bekannt.

Image

Willkommen im Kassettenhimmel!

DAS Medium der 80er Jahre ist zurück und wir haben unser Lager kräftig aufgestockt mit Klassikern, Boxsets und seltenen Ausgaben - zu großen Teilen noch originalverschweißt. Höchste Zeit das alte Tapedeck zu entstauben und auf Zeitreise zu gehen.

Image

Gegen den Trend: recordsale.de senkt die Versandkosten!

Innerhalb Deutschlands versenden wir ab sofort für nur 3,90€. Egal ob ihr eine oder hundert Platten bei uns bestellen wollt.
Auch für den weltweiten Versand haben wir unser Flatrate-Programm erweitert.
Innerhalb Europas zahlt ihr so zum Beispiel maximal 13,90€ pro Bestellung, nach Österreich sogar nur 7,90€. Eine genaue Auflistung findet ihr in der aktualisierten Versandkostenübersicht.

Image

Wann hast du dein letztes Mixtape verschenkt?

Mal schnell eine Spotify Playlist zusammenschieben ist die eine Sache, aber eine persönliche Compilation auf Tape mit Vinyl aus der Plattensammlung zusammenstellen und aufzunehmen, ist dann doch etwas ganz Besonderes. Wir haben ab sofort qualitative Maxell Kassetten im 5er Pack im Shop, außerdem originalverpackte Tapes aus den späten 80ern und frühen 90ern, denn auch der Trend in 2019 ist Entschleunigung.

Image

back in the days...

So fing alles an, recordsale.de in Berlin-Mitte im Jahr 2007.

Image

US Singles

Viele dieser 600.000 Singles aus Pennsylvania tauchen auf Discogs erst gar nicht auf und finden sich exklusiv auf unserer Webseite. Es lohnt sich also hier zu stöbern und regelmäßig vorbeizuschauen, denn die neu katalogisierten Platten befinden sich immer am Anfang. Viel Spaß beim 7" diggen!

Image

Vinyl zum kleinen Preis

Gute Musik auf Schallplatte muss nicht zwingend teuer sein. Das dies so ist, beweist unsere Rubrik "Vinyl zum kleinen Preis". Hier findet ihr günstiges Vinyl für unter 5€. Jeden Monat tausende neue Schnäppchen, regelmäßig vorbeischauen lohnt sich also. Viel Spaß beim online diggen!

Image

Raritätenkabinett

Natürlich bietet recordsale auch absolute Sammlerstücke an: Ultrarare Originale aus den 60ern, Klassiker des Krautrock aus den 70ern, gesuchte Obskuritäten aus den 80ern und Alternativekracher aus den 90ern findest du hier.

Image

Ein Moment für Dusty Hill

Dusty Hill, Bassist der amerikanischen Rockband ZZ Top, ist am 28. Juli im Alter von 72 Jahren gestorben. Er spielte mehr als 50 Jahren zusammen mit Frank Beard und Billy Gibbons. Sie nahmen 15 Studioalben auf und verkauften weltweit rund 50 Millionen Platten. Nach Dustys Willen, wird die Band mit Elwood Francis an seiner Stelle weitermachen. You will be missed greatly, amigo!

Image

Sounds

Das Sounds Magazin wurde 1966 von Rainer Blome gegründet. Am Anfang lag der Fokus auf Free Jazz, später Progressive Rock, Punk, New Wave und Pop. 1983 wurde das Magazin in Musikexpress Sounds unbenannt da es von dem Schweizer Verleger Jürg Marquard gekauft wurde. Nach einer Übernahme durch den Axel-Springer Verlag im Jahr 2000, heißt es nur noch Musikexpress. Verschiedene Ausgaben aus den 70er, 80er, 90er und 00er Jahren findet ihr hier!

Image

Grace Jones

Die Stimme von Grace Jones ist so ikonisch wie ihr Aussehen. In Jamaika geboren, zog sie Anfang der 1960er Jahre zusammen mit ihrer Familie im Alter von 13 Jahren nach New York. Später wurde sie ein High-Fashion-Model und war Stammgast im Studio 54 und Andy Warhols Factory. 1977 debütierte ihre Platte Portfolio bei Island Records sehr erfolgreich. Seitdem hat sie zehn Studioalben, acht Compilations und 53 Singles veröffentlicht. Als facettenreiche Künstlerin wird ihre Musik immer von unglaublich kreativen Musikvideos begleitet, und enthält meistens auch außergewöhnliche Cover-Art. Schau einfach mal in unsere Sammlung!

Image

Hip Hop Sammlung

Hip Hop als Musikgenre ist sofort erkennbar. Samples von Soul- und Funk-Platten, Vinyl-Scratching und eine besondere Form der Poesie bekannt als Rappen, sind die Hauptelemente. Dieser Sound entstand Ende der 1970er Jahre in der Bronx und hatte weltweiten Einfluss. Es wird oft gesagt, dass das goldene Zeitalter des Hip Hop in den neunziger Jahren war. Egal welches Jahrzehnt ihr bevorzugt - wir haben eine große Auswahl an amerikanischem und deutschem Hip-Hop in dieser Sammlung.

Image

Der Karikaturist

Sebastian Krüger, geboren 1963, ist ein deutscher Künstler, der für seinen einzigartigen Stil der Karikaturmalerei bekannt ist. In den 80ern entwarf er zahlreiche Albumcover verschiedener Rock- und Heavy Metal-Bands wie Tankard, Scorpions, Risk, Destruction und The Raymen. Krüger stand The Rolling Stones auch nahe, er schuf viele Gruppenporträts und mehrere Porträts von Keith Richards. Eine Auswahl an LPs und 7” die vom Künstler selbst signiert wurden findet ihr hier.

Image

Trax Records Label Collection

Das legendäre Chicagoer Label wurde im Jahr 1984 von Larry Sherman und Jesse Saunders gegründet und ist eines der wichtigsten Labels im Bereich House Musik. Klassiker wir Larry Heards „Can You Feel It“ oder Frankie Knuckles „The Whistle Song“ formten den Sound eines Jahrzents.

Image

Vertigo Label Collection

Gegründet im Jahre 1969 als Sublabel von Philips Records ist Vertigo bekannt für hochklassige Progressive Rock Releases von Künstlern wie Black Sabbath, Gentle Giant oder Ramases. Besonders gefragt und sofortige Hingucker sind hier die Platten mit dem Vertigo-Swirl auf dem Label.

Image

Wir öffnen unsere Plattensammlungen für euch

Das Team von recordsale.de stellt sich vor. Als leidenschaftliche Plattensammler lassen wir natürlich am besten unsere Lieblingsexemplare für uns sprechen.

Datenschutz-Einstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind essenziell (z.B. für diese Privatssphären-Einstellungen), während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern und wirtschaftlich zu betreiben.
Außerdem optimieren wir Dein Nutzererlebnis auf unserer Webseite und unterstützen Deine Suche mit Produktempfehlungen. Dafür analysieren wir mit Deiner Einwilligung die Nutzung unserer Website mit Tracking-Technologien sowie Cookies von Drittanbietern. Dabei kann es in dem in der Datenschutzerklärung beschriebenen Umfang vorkommen, dass Ihre Daten in die USA übertragen und dort verarbeitet werden. Deine Einwilligungen freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden. Weitere Informationen erhälst Du in unserer Datenschutzerklärung.